Diese Seite ist Teil der homepage von
Prof. Dr. Doris Baum , Linz/Donau


Leopold Kunschak
Wissenschaftspreis 2005 

für Dr. Doris Baum

 

Für meine Dissertation:

"Elternschaft als Bildungsthema. Eine vergleichende Untersuchung zu Angebot und Nachfrage in der Eltern- und Familienbildung einschließlich einer repräsentativen Elternbefragung in Oberösterreich."

wurde mir ein Leopold Kunschak-Wissenschaftspreis 2005 zuerkannt und am 11. März 2005 von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel im Rahmen eines Festaktes im Parlament in Wien persönlich überreicht.

Meine Arbeit wurde von em. o.Univ.-Prof. Dr. Marian Heitger begutachtet und zur Preisverleihung vorgeschlagen.

Mit dem Leopold Kunschak-Preis werden Arbeiten auf dem Gebiet der Geistes-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, der Arbeits- und Sozialmedizin (= Leopold Kunschak-Wissenschaftspreis) sowie Arbeiten auf dem Gebiet der Publizistik (Leopold Kunschak-Pressepreis) ausgezeichnet, die geeignet sind, das Verständnis für die Grundlage, das Wesen und die Arbeitsweise der Demokratie, für das friedliche Zusammenleben der Völker, für die Tradition und Aufgabe der christlichen Arbeitnehmer/innenbewegung oder für das Zusammenwirken und den Interessensausgleich zwischen den Sozialpartnern zu fördern. 

Der  Leopold Kunschak-Wissenschaftspreis ist mit Euro 2200 dotiert und wird zusammen mit dem "Großen Leopold Kunschak-Preis" (= Auszeichnung für ein Lebenswerk im o.a. Kontext: = Euro 3500; nur fallweise verliehen), dem "Leopold Kunschak-Pressepreis" (Euro 2200) und den Leopold Kunschak Förder- und Anerkennungspreisen (Kategorien Wissenschaft und Publizistik; Euro 1200) an maximal 15 Personen pro Jahr (alle Preiskategorien insgesamt) verliehen.

Hinsichtlich einer Dokumentation der Kriterien und der Rahmenbedingungen siehe die folgende Information.

Die feierliche Preisverleihung für die Leopold Kunschak-Preise 2005 fand am 11. März 2005 in Wien (Parlament) durch Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel statt.

PreisträgerInnen 2005 waren (in alphabetischer Reihenfolge): (1) Dr. Andreas Adlbrecht (Leopold Kunschak-Wissenschaftspreis), (2) Dr. René Andeßner (Leopold Kunschak-Wissenschaftspreis), (3) Mag. Stephan Baier (Leopold Kunschak-Presseförderpreis), (4) Dr. Doris Baum (Leopold Kunschak-Wissenschaftspreis), (5) Dr. Norbert Blüm (Großer Leopold Kunschak-Preis), (6) Dr. Wolfgang Brodil (Leopold Kunschak-Wissenschaftspreis), (7) Mag. Hans Bürger (Leopold Kunschak-Pressepreis), (8) + Dr. Egon Kapellari (Großer Leopold Kunschak-Preis), (9) Dr. Jutta Maca (Leopold Kunschak-Wissenschaftspreis), (10) Mag. Barbara Schröttner (Leopold Kunschak-Wissenschaftspreis), (11) Dr. Mathias Vogl (Leopold Kunschak-Wissenschaftspreis), (12) Dr. Anita Ziegerhofer-Prettenthaler (Leopold Kunschak-Wissenschaftspreis), (13) Dr. Hans-Peter Schachner (Leopold Kunschak-Anerkennungspreis), (14) Dr. Eva Sotoniakova (Leopold Kunschak-Anerkennungspreis), (15) Dr. Hans Winkler (Leopold Kunschak-Pressepreis).

Laudatio anläßlich der Preisverleihung durch Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Mazal

Pressemeldungen:

weitere Fotos (kleine Zusammenstellung)

Einzelfotos:


© 2001-2009 Dr. Doris Baum ( Impressum)
zur Startseite